Bobath-Therapie

Das Bobath-Konzept kommt bei Menschen mit einer Schädigung des Nervensystems zum Einsatz. Im Unterschied zu anderen Therapiekonzepten gibt es im Bobath-Konzept keine standardisierten Übungen, jeder Mensch wird individuell und ganzheitlich betrachtet. Im Vordergrund stehen individuelle und alltagsbezogene therapeutische Aktivitäten, die den Patienten in seinem Tagesablauf begleiten. Die Bobath-Therapeuten unterstützen den betroffenen Patienten bei seinem individuellen Lernprozess.

Die Bobath-Therapie kann angewandt werden nach einem Schlaganfall, nach Schädelhirntrauma oder Hirnblutung, bei Multipler Sklerose, bei Morbus Parkinson und anderen neurologischen und neuromuskulären Erkrankungen.

Frank Schonath
Praxis für Osteopathie und private Physiotherapie

Mühlenstraße 23
07745 Jena

Tel: 03641 2950629
Mobil: 0179 9133582
E-Mail: osteopath-jena@web.de
Web:
Termin vereinbaren
Mitglied im: